Artikel

8. Mai 2020: 75 Jahre Befreiung

30. April 2020

Die Verbreitung unseres Aufrufs zum 75. Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg haben wir uns anders vorgestellt. Wir waren weit in der Planung eines Befreiungsfests auf dem Frankfurter Römerberg. Die Stadt Frankfurt wollte eine würdige Feier in der Paulskirche voranstellen. Und damit ihren Beitrag leisten, damit in unserer Stadt deutlich wird: Wir feiern die …

... weiterlesen »

8. Mai: ein Blumenmeer in Frankfurt

30. April 2020

8. Mai 1945: Befreiung, deshalb Feiertag
Lasst uns Frankfurt in ein Blumenmeer verwandeln
Esther Bejarano überlebte als Mitglied des „Mädchenorchesters“ das deutsche Vernichtungslager Auschwitz und konnte vor 75 Jahren auf dem Todesmarsch der Häftlinge des KZ-Ravensbrück der SS entkommen. Sie fordert: „Der 8. Mai muss ein Feiertag werden! Ein Tag, an dem die Befreiung der Menschheit vom …

... weiterlesen »

1. Mai 2020 – solidarisch ist man nicht alleine

30. April 2020

VVN-BdA Frankfurt grüßt den DGB
Norbert Birkwald, Sprecher der Frankfurter VVN-BdA grüßt die Kolleg*innen des Frankfurter DGB in einem Videostream. Er sagt:
„Stets sind wir am 1. Mai gemeinsam unterwegs. Gewerkschaftlich organisierte Kolleginnen und Kollegen im DGB und Antifaschist*innen der VVN-BdA. Stets auf dem Römerberg.
Dieses Jahr geht das nicht. Dann eben so und hier.
Uns eint der Kampf …

... weiterlesen »

virtuelle Bücherlesung 2020

21. April 2020

 
Wir danken allen Teilnehmer*innen für ihre Beiträge.

 

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·